Alpakas

Eva

Alpaka, Stute
*29. Juli 2017
Eva war mein erstes Alpaka und ich war sofort in sie verliebt, als ich die Bilder von ihr gesehen habe. Sie überzeugt jeden mit ihrem schönen, weißen Gesicht. Zudem ist sie sehr fotogen und lächelt dabei immer in die Kamera. Helene ist ihre beste Freundin. Sie sind zusammen aufgewachsen und seitdem unzertrennlich. Auch bei uns machen sie alles gemeinsam, wie echte Mädls eben... Sie gehen zu zweit auf die Toilette, fressen Seite an Seite und liegen im Stall immer nebeneinander.

Helene

Alpaka, Stute
*11. Juni 2017
 Helene ist unsere „Black Beauty“ und das einzig dunkle Tier bei uns in der Herde. Damit sticht sie echt heraus und ist etwas Besonderes. Ob sie das zur Chefin macht? Sie hat die anderen aufjedenfall gut im Griff. Auch die Jungs hören brav auf sie. Gegenüber Menschen ist sie eher schüchtern und vorsichtig. Da schickt sie lieber die anderen Alpakas vor und beobachtet das Geschehen aus der zweiten Reihe. 

Holly

Alpaka, Stute
*30. Mai 2021
 

Rudi

Alpaka, Wallach
*16. Juni 2018

Rudi ist auch ein sehr süßes Alpaka. Er ist ein bisschen kleiner und kürzer als die anderen Alpakas. Gut genährt ist er auch, ganz nach dem Motto „Rund und gsund!“ Auch sein Schönheitsmakel die X-Beine tragen zum Niedlichkeitsfaktor bei. Wenn eine neue Lieferung Heu kommt, ist er der Schnellste am Zaun, um die erste Portion „Heu to go“ zu erhaschen. Dann wird die Ladung Heu sicherheitshalber bis zum Stall begleitet, um sich natürlich den besten Platz an der Heuraufe zu sichern.


Gerhard

Alpaka, Wallach
*15. August 2018
Gerhard ist ein toller Name, oder? Bei uns war der Name am Anfang nicht die erste Wahl. Als uns die Züchterin verraten hat, dass ihre kleine Tochter ihn gerne Gerhard genannt hätte, war für mich klar, es wird ein Gerhard! Und dieser Name passt wie die Faust aufs Auge. Auch wenn es momentan so scheint, als wäre er in der Pubertät und bei den anderen oft den Macho heraushängen lässt. Es ist nur eine Phase... :-) Bei uns Menschen ist er allerdings ein Schatz und begleitet uns stets brav und anständig bei den Wanderungen.

Joschi

Alpaka, Hengst
*14. Juli 2020

Lamas

Quax

Lama, Wallach
*7. September 2010

Quax war das erste Lama bei uns. Er ist das einzige „Suri“ in der Herde. Sein Vlies hat eine wie Seide glänzenden Lockenstruktur. Es ist auf dem Rücken gescheitelt und hängt lang in bleistiftdicken Locken oder wellenförmig am Körper herunter. Heidi ist im Gegensatz zu ihm ein „Wooly“-Lama. Bei Quax vermuten wir leider eine Sehschwäche. Diese beeinträchtigt ihn aber kaum bei uns, denn er hat sich schnell in seiner neuen Umgebung zurecht gefunden. Nur ist er in manchen Situationen schnell nervös oder gestresst. Meistens dann, wenn er nicht weiß was jetzt passiert oder wenn er sich eingeengt fühlt.


Heidi

Lama, Stute
*28. Mai 2013
Heidi ist auf keinen Fall ein „Drama-Lama“. Obwohl sie die Größte von allen und von mir immer liebevoll „Wammal“ genannt wird, ist sie das bravste und liebste Tier bei uns. Bei den Wanderungen geht sie mutig voraus und führt die Gruppe an. Die Alpakas sind sehr froh darüber, dass sie so ein großes und starkes Tier vor sich haben und immer beschützt werden. Auch wenn es „nur“ ein Mädl ist...  Mit Kindern hat sie überhaupt kein Problem und geht gerne mit ihnen spazieren. Sie ist dabei sehr entspannt und lässt sich in den Pausen streicheln. Für Fotos ist sie immer zu haben und macht darauf stets eine gute Figur.